Die Protagonisten – Theresa

TheresaTheresa, 34, glaubt, dass sie eine Auszeit von ihrer Beziehung zu Tom braucht. Zwei Wochen in einem einsam gelegenen Sommerhaus sollen ihr helfen, zu sich selbst und zu ihren einstigen Idealen zurückzufinden. Ob sie an ihren Lebensplänen mit Tom festhalten wird – sie weiß es nicht …

Leseprobe:
… Dieser Urlaub war ihr wichtig. Punkt! Sie brauchte endlich einmal Zeit, um über sich und Tom nachzudenken. Über ihre Lebensentwürfe. Die eigenen und die von Tom. Über Dinge, die sie immer hatte tun wollen, doch in einer Art Endlosschleife permanent auf später vertagte. Das Geschichten-schreiben war genau genommen nur ein Ventil. Sie schuf sich surreale Welten, löste aber keine Probleme. Vielleicht klammerte sie sich ja ganz umsonst an diese zwei Wochen, die ihr momentan noch wie der Weisheit letzter Schluss erschienen. Vielleicht würde es gar nichts bringen. Zumindest nichts für ihre Beziehung zu Tom. Oder hoffte sie, er wäre bei ihrer Rückkehr geläutert? Weil sie ihm mit ihrer Abwesenheit Zeit zum Nachdenken zugestand? Aber sie war es doch, die sich auf sich selbst besinnen wollte. Das hatte nichts mit Tom zu tun. Er würde hinterher derselbe sein. Sie in den Arm nehmen, einen Kuss auf ihre Stirn drücken und nach der Reise fragen, als wäre sie bei einer guten Freundin gewesen. Und was Frauen zu besprechen hatten, wollte ein Mann gar nicht so genau wissen …

INSEL DER NACHTIGALLEN – erotischer Liebesroman, ab 20. Mai auf Amazon erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *