Die Handlungsorte des neuen Romans

the-secrets-of-grey-days-streit-mit-adam
In loser Folge stelle ich euch unter dieser Überschrift einige Orte vor, an denen die Handlung des Romans „The Secrets of Grey Days“ spielt.

Heute: Zwischen Agenturchefin Marlena und einem der Quartiermanager – Adam – ist etwas vorgefallen, was Marlena aus der Bahn geworfen hat. Aber weder wissen die anderen, was, noch ist sie bereit, darüber zu sprechen. Auf dem Foto seht ihr den Ort der Handlung, einen Strandabschnitt an der Steilküste, der vom Meer schon ordentlich gebeutelt ist. Und wer die Szene kennt, hat jetzt ein besseres Bild vor Augen, oder?

Aus dem Roman: … „Was weißt du darüber, was mir im Blut liegt?“, gab Marlena ärgerlich zurück, während ihre Bemühungen, ihn auf Distanz zu halten, zunehmend aussichtsloser wurden.
Adam zerrte sie in Richtung Hang und drückte sie gegen den borkigen Stamm eines Baumes, der wirkte, als schwebe er in der Luft. Die Krone war abgerissen und vermutlich von den Wellen fortgespült. Mit den Wurzeln hing er im Erdreich fest.
„Das Spielen“, sagte er mit einem abschätzigen Grinsen. „Wie kommt man sonst auf eine so verrückte Idee wie dieses G.o.G.?“ Voller Hohn dehnte er die Buchstaben.
„Das ist ein Geschäft, nicht meine Passion!“
„Werden wir sehen. Lehn dich rüber!“ Er hielt sie mit der Hand gegen den Stamm gepresst. Schob ihre Füße grob auseinander, indem er gegen ihre Stiefel trat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *